Direkt zum Seiteninhalt
Grimsel

<<<   >>>

GRIMSEL-PASS • 2'165 m ü. M.


Der Grimsel Pass verbindet das Haslital im Berner Oberland mit dem Goms im Wallis!
Die Passstrasse führt durch eine wilde, karge Gebirgslandschaft, in welcher neben Granitgestein Stauseen und Kraftwerksanlagen das Bild prägen.
Auf der Passhöhe (2165m) befindet sich der Totensee, welcher seinen Namen aus der Zeit der napoleonischen Kriege hat. Auf Walliser Seite geht es auf gut ausgebauter Strasse, aber in vielen langen Kehren hinunter nach Gletsch im Obergoms (1759m). Hier hat man einen guten Ausblick auf den Rhonegletscher und die Furkapassstrasse. Im riesigen Grand Hotel Glacier du Rhône Gletsch ist noch die Atmosphäre der grossen Zeit der Alpenpässe zu Beginn des 19. Jahrhunderts spürbar. Gletsch ist zudem Ausgangspunkt der Furka-Dampfbahn.
Der gezielte Ausbau der Grimselstrasse begann nach 1950 und wurde auf der Bernerseite 1972 abgeschlossen. Auf der Walliserseite veranlasste die Regierung den intensiven Ausbau erst 1975. Seit 1986 ist der Grimselpass gut ausgebaut.
Innertkirchen - Gletsch: 34 km

Grimsel-Kraftwerke

Grimsel, Neubau Staumauer «Spitallamm»

(Link zur nächsten Seite)
© Copyright by Robert Bayard 17.08.2022
Zurück zum Seiteninhalt