Mythen 1931 - Robert Bayard

Direkt zum Seiteninhalt
MS Mythen · 1931
<<<   >>>
MS Mythen
Die SGV schreibt Schiffsbaugeschichte und sartet den eigenen Schiffsbau!

Das Schiff ist eine Eigenkonstruktion der DGV-Werft und erweckte 1931 grosses Aufsehen in den Fachkreisen. Es ist das erste Schiff der Welt mit elektrisch geschweisster Schale, Aluminium-Aufbauten und schnelllaufenden Dieselmotoren. Das MS Mythen bildet den Startpunkt einer Reihe von selbst gebauten Schiffen. Es hat bis Ende 2000 erwähnenswerte 2'237'211 Kilometer zurückgelegt und ist somit Rekordhalter aller SGV Schiffe.
Name:MS Mythen
Typ:Eindeck-Salon-Motorschiff mit Kabinenaufbau
Hersteller:Werft SGV, Luzern
Betriebsaufnahme:31. Juli 1931
Umbauten:1956 / 1989
Maschine:
2 MAN-Viertakt-Dieselmotoren, Typ D2866 E,
Leistung 353 kW (480 PS) auf zwei Festpro, max. Geschwindigkeit 21,5 km/h
Masse:Länge über alles 31,6 m, Breite über alles 5,0 m
Verdrängung:leer ca. 34,5 m3 (34,5 t)
Tragkraft:200 Personen

Die Beschreibung und die technische Daten des Schiffes sind aus Büchern und der Webseite der SGV entnommen.
Alle Angaben sind ohne Gewähr!
© Copyright by Robert Bayard, 07.06.2018
Zurück zum Seiteninhalt